I:SY - die Leichtigkeit des Lastenradfahrens

Die Marke I:SY ist hauptsächlich bekannt für ihre wendigen 20'' Kompaktrad-Flitzer, die auf den ersten Blick an Falträder erinnern. Die kleinen Laufräder ermöglich einen kurzen Radstand, einen tiefen Einstieg und einen niedrigen Schwerpunkt. Alles Faktoren, die das Fahrrad wendig, leicht und sicher in der Handhabung machen.

Dieses Konzept wurde jetzt auf das Lastenrad erweitert - mit Erfolg. Das I:SY Car:go fährt sich, egal ob mit oder ohne elektrischer Unterstützung, wirklich erstaunlich einfach, es erfordert keine Eingewöhnung oder gar besonderes Training. Man setzt sich drauf und fährt los. Und hat Spaß.

Selbst schwer beladen (bis 220Kg ist das Rad zugelassen) fährt sich das I:SY Car:go - auch Dank seines relativ kurzen Radstandes von 1780mm - noch äußerst stabil. Die kompakte Ladefläche bietet Möglichkeit für allerhand Aufbauten wie Kindersitze, Maxi Cosi Babyschalen oder auch einfach diverse Kisten oder Wannen. Ab Werk kommen das I:SY Car:go und das I:SY e Car:go immer mit Ladefläche aus Aluminium Riffelblech. Die passgenaue Transportkiste kann für 240€ Aufpreis dazu bestellt werden.

Acht Farben stehen für jedes Modell zur Auswahl sowie jeweils zwei Schaltungsvarianten. Beim Pedelec hat man die Wahl zwischen 9-Fach Sora oder der 10-Fach XT-Schaltung, wobei die letztere Variante dann mit der Alfine Kettenradgarnitur ausgeliefert wird.

Als Rad ohne elektrische Unterstützung steht die Wahl zwischen Nexus Premium oder Nexus mit Rücktritt, beides jeweils als 8-Gang.

In jedem Fall kommt das Rad mit kräftigen hydraulischen Bremsen (Scheibenbremsen bei den Pedelecs, Felgenbremsen bei den anderen Varianten), Racktime Gepäckträger über dem Hinterrad, 54mm breiten extrem griffigen Crazy Bob Reifen von Schwalbe, starker LED-Beleuchtung von Busch und Müller usw. Ein Rad das kaum Wünsche offen aber viele Möglichkeiten lässt.