Das Bakfiets als Pedelec

Egal mit welchem elektrisch unterstützten Bakfiets Sie fahren - Sie werden nicht mehr ab- und Ihre Passagiere nicht mehr aussteigen wollen, wenn Sie erstmal mit einer ungeahnten Leichtigkeit mit dem Bakfiets durch die Wümmewiesen geglitten sind. Und Ihr Bewegungsradius wird sich mit einem elektrischen Bakfiets garantiert erweitern. Ganz erheblich.

Bakfiets bietet seit dem Modelljahr 2016 Pedelecs ausschließlich mit Shimano STePS Motor an. Der bringt ja einiges an Vorteilen den alten Vorderradmotoren gegenüber mit, besondere Erwähnung findet hier sein verhältnismäßig geringes Gewicht, die extrem effiziente Unterstützung in einem sehr breiten Bereich sowie natürlich die intuitive Bedienung unmittelbar neben dem Griff, die dazu führt, dass beim Bedienen nicht zum Display umgegriffen werden muss. Aber auch die Anfahrhilfe macht beim Lastenrad besonders Sinn, vor allem wenn das Rad beladen geschoben werden muss, womöglich sogar gegen eine Steigung etwa die Einfahrt hoch.

Der moderne Litiumionen Akku mit 418Wh lässt sich für komfortables Laden an jedem Ort ganz einfach entnehmen. Das mitgelieferte Schnellladegerät lädt einen vollständig entladenen Akku in etwa vier Stunden auf. Je nach Rad, Fahrstil, Last, Umgebungstemperatur, Topografie usw. kommen Sie mit einer Akkuladung bis zu 100Km weit.

Die STePS-Bakfiets gibt es mit drei verschiedenen Schaltungen. Zum einen mit der stufenlos schaltbaren NuVinci sowie mit der 8-Gang Schaltung von Shimano in der elektronischen DI2-Variante. Und dann noch in der puristischen Variante mit der SRAM Automatix 2-Gang Schaltung.

Als DI2 hat das Rad einige sinnvolle Gimmicks eingebaut, so schützt beispielsweise die Elektronik aktiv den Antrieb, indem sie beim Schalten kurz die Kraft des Motors reduziert. Auch lässt sie sich so einstellen, dass automatisch heruntergeschaltet wird, wenn das Rad an der Ampel oder so stehen bleibt.

Ebenfalls kann die DI2 so eingestellt werden, dass komplett automatisch geschaltet wird, je nach Trittfrequenz, Geschwindigkeit und Drehmoment. Selbstredend lässt sich diese Funktion aber auch unkompliziert wieder abstellen.

Die verschiedenen Bakfiets mit STePS

CargoBike Classic Long STePS

Das CargoBike Long gibt es mit elektrischer Unterstützung in den Farben schwarzmatt, türkis, matt granit und weiß. Entgegen der Abbildung kommt das Rad standardmäßig mit silbernen Blechen.

SRAM 2-Gang Automatik           3479,00€

Shimano 7-Gang                           3549,00€

Shimano 8-Gang DI2                   3829,00€

NuVinci stufenlos                         3859,00€

 

CargoBike Cruiser Long STePS

Beim CargoBike Cruiser Long STePS wird der Akku an der Rückseite der Bak befestigt. Erhältlich in den Farben schwarzmatt, türkis, matt granit und weiß.

SRAM 2-Gang Automatik           3475,00€

Shimano 7-Gang                           3549,00€

Shimano 8-Gang DI2                   3819,00€

NuVinci stufenlos                         3849,00€

CargoBike Classic Short STePS

Natürlich gibt es auch die kurzen Bakfiets' als Pedelec. Das Classic in den Farben schwarz, rot und matt granit. Sowie in Sonderfarbe nach RAL.

SRAM 2-Gang Automatik           3349,00€

Shimano 7-Gang                           3399,00€

Shimano 8-Gang DI2                   3399,00€

NuVinci stufenlos                         3739,00€

 

 

CargoBike Cruiser Short STePS

Die Komfortvariante des kurzen Bakfiets gibt es als Pedelec in den Farben schwarz, rot und matt granit in folgenden Ausführungen:

SRAM 2-Gang Automatik           3429,00€

Shimano 7-Gang                           3499,00€

Shimano 8-Gang DI2                   3769,00€

NuVinci stufenlos                         3799,00€

 

 CargoTrike Classic Narrow STePS

Das CargoTrike Classic Narrow STePS gibt es in rot, mattgranit oder schwarz, sowie natürlich gegen 149,00€ Aufpreis in Wunschfarbe.

SRAM 2-Gang Automatik          3825,00€

Shimano 7-Gang                           3899,00€

Shimano 8-Gang DI2                  4169,00€

NuVinci stufenlos                        4199,00€

 

 CargoTrike Classic Wide STePS

Auch dieses Rad gibt es in den Standardfarben rot, mattgranit und schwarz, sowie in allen RAL-Farben.

SRAM 2-Gang Automatik           3879,00€

Shimano 7-Gang                           3949,00€

Shimano 8-Gang DI2                   4219,00€

NuVinci stufenlos                         4249,00€

CargoTrike Cruiser Wide STePS

Das CargoTrike Cruiser Wide STePS ist das einzige Rad der Cruiser-Reihe, welches mit Gepäckträger ausgeliefert wird, da dieser bei diesem Rad die einzige Möglichkeit ist, den Akku sinnvoll anzubringen.

Lieferbar in rot, mattgranit oder schwarz.

SRAM 2-Gang Automatik           3979,00€

Shimano 7-Gang                           4049,00€

Shimano 8-Gang DI2                   4319,00€

NuVinci stufenlos                         4349,00€